Home Blog Scripts Software Webpräsenzen Ich über mich Links

OUT OF DATE

Bitte besuche die aktuelle Webpräsenz.

Please visit the current site.

HNO Captcha

Kurzinfo
Lizenz: GNU General Public License
Lauffähig: ab PHP4 mit GDlib
Kurzbeschreibung: Bei diesem Captcha muss der Benutzer keine Zahlen und Buchstaben übertragen, sondern auf Körperteile von Tieren klicken.

» Demo

Allgemein

Captchas sind Bilder, deren Aufgabe darin besteht, den menschlichen Benutzer von Programmen, die diese simulieren (Bots), zu unterscheiden. Gesucht sind also Fähigkeiten, die der Mensch besitzt, der Computer jedoch nicht, die aber trotzdem auf einem Computerbildschirm angezeigt werden können. Eine dieser Fähigkeiten liegt darin, verschiedene Körperteile auseinander zu halten. So zeigt dieses Captcha Köpfe von unterschiedlichen Tieren, die, um die Sicherheit zu erhöhen, jedesmal etwas verschoben werden. Nun wird der User aufgefordert, endweder in eines von beiden Augen oder auf die Nase zu klicken. Realisiert ist dieses Captcha mit einer serverseitigen Imagemap, sodass dieses Captcha als Submit-Button von Formularen dienen kann.

Zusätzlich

Dieses Captcha wird bei der Kommentarfunktion von Dorfdesign verwendet. Der Nachteil dieses Captchas ist, wie mir bereits öfters gesagt wurde, dass er meist etwas zu groß und zu klobig ist, um ihn halbwegs ansehnlich in das Design einzupassen. Es ist durch nicht allzugroße Eingriffe möglich, dieses Captcha zu verkleinern. Jedoch zieht dieser Eingriff Einbußen in Puncto Sicherheit mit sich, da rein rechnerisch die Menge aller möglichen Koordinaten verringert werden. Das Captcha besitzt vier Methoden, die die Sicherheit gewährleisten sollen.

In der config.php können sehr einfach neue Motive hinzugefügt werden. Je größer die Anzahl der verwendeten Motive ist, desto höher ist auch die Sicherheit. Ich werde in nächster Zeit eine weiterführende Abhandlung der Sicherheit dieses Captchas schreiben, die hier veröffentlicht werden wird. Dieses Thema ist viel zu interressant und umfangreich, um es nicht gesondert zu behandeln.

Download

Kommentare

Noch keine Kommentare - Kommentar verfassen